SUPERFLEX-3 (Glucosamin, Chondroitin & MSM) 150 Tabletten

Marke: Newton Everett Nutraceuticals

erhalten Sie Mengenrabatte

regulärer Preis: 66,70 €

unser Preis: 49,40 €

AnzahlRabattStückpreis
2-3%47,92 €
3-5-5%46,93 €
6-11-8%45,45 €
12+-10%44,46 €

Anzahl eingeben :

auf Lager

+ in den Warenkorb
Beschreibung | Inhaltsstoffe | Dosierung

häufig zusammen gekauft:

SUPERFLEX-3 (Glucosamin, Chondroitin & MSM) 150 Tabletten + SUPERFLEX KOLLAGEN (Mit Hyaluronsäure & Bor) 30 Kapseln

regulärer Gesamtpreis: 108,25 €

unser Kombinationspreis: 80,15 €

+ Artikel zusammen kaufen

Beschreibung

DREIFACHE STÄRKE MIT SUPERFLEX-3 - NUR 2 TABLETTEN PRO TAG

• Eine hochwirksame Formel die aus drei bekannten Wirkstoffen für Ihre Gelenke hergestellt wurde
• Unterstützt gesundes Gelenkgewebe und Knorpel
• Fördert die Gelenkgesundheit, gesundes Gelenkgewebe und Knorpel
• Nehmen Sie nur noch zwei statt drei Tabletten pro Tag  
• Glucosamine: 1500mg
• Chondroitin [aus Hühnerknorpel]: 1200mg
• MSM: 250mg

Newton-Everett Nutraceuticals hat diese höchstwirksame Formel auf den Markt gebracht und verspricht Ihre Gelenke zu festigen. Der dreifache Stärkegrad dieses gelenkfestigenden Präparates enthält folgende Inhaltsstoffe: Glucosamin, Chondroitin und MSM um die gesamte Gelenkgesundheit, einschließlich Knorpel und Gelenkgewebe zu unterstützen. Es sorgt für Knorpel- und Gewebefestigung und eine verbesserte Mobilität. Probieren Sie es aus und entdecken Sie, warum Millionen von Menschen auf diese Nährstoffe zur Festigung der Gelenke vertrauen.
 
Bestimmte Gelenkerkrankungen wie Arthritis und Arthrose verursachen Schmerzen, Entzündungen und eingeschränkte Gelenkbewegungen. Da sich das Polster zwischen den Gelenken bei einigen dieser Zustände verschlechtert, reibt der Knochen an den Knochen und es folgen Schmerzen, Entzündungen und mangelnde Mobilität.

Bislang war die einzige Erleichterung von diesen Schmerzen die Behandlung mit nicht-steroidalen entzündungshemmenden Arzneimitteln (z. B. Brufen, Orudis) oder durch Injektion von Steroiden (z. B. Cortison). Diese maskieren jedoch nur die Symptome und Schmerzen aber die Krankheit wird immer schlimmer. Daher wird die Dosis erhöht, wenn sich der Schmerz verschlechtert. Das nächste Problem stellt sich ein. Bei einer Langzeiteinnahme können diese Medikamente bestimmte schädliche Nebenwirkungen haben, die dazu führen können, dass bestimmte Aspekte der Arthrose schneller voranschreiten.

In der Vergangenheit konnte oft nur eine Entlastung durch den Gelenkersatz durch Ihren Chirurgen erzielt werden. Auch bei künstlichen Gelenken ist das Problem nicht gelöst, da auch diese eine begrenzte Lebensdauer haben und ersetzt werden müssen.

EIN NEUER ANSATZ

In den letzten Jahren wurden beste Resultate mit einer Kombination aus natürlichen Nährstoffen erzielt. In vielen Fällen konnten diese die Krankheit verlangsamen und schließlich ausmerzen. Diese neue Kombination aus natürlichen Nährstoffen enthält: Glucosamin, Chondroitinsulfat und MSM.  Dies sind Substanzen die wir durch natürliche Nahrungsmittel konsumieren. Es wurden umfangreiche Studien zu diesen Inhaltsstoffen durchgeführt, die ihre positiven Eigenschaften belegen. 

WAS IST GLUCOSAMIN UND WIE WIRKT ES?

Gesunde Gelenkknorpel benötigen drei Dinge: Wasser zur Schmierung und als Nährstoff, Proteoglykane zum Anziehen und Festhalten des Wassers sowie Kollagen zur Verankerung der Proteoglykane.

Proteoglykane sind wie Seile, die sich durch das Bindegewebe fädeln und haben eine wichtige Funktion. Sie binden das Mehrfache ihres Eigengewichtes an Wasser welches das Kollagen sowohl schmiert als auch nährt. Wenn der Gelenkknorpel beschädigt ist, wird der „Seilfaden“ schwach, wodurch das Kollagen seine Nährstoffe verliert. Die Gelenkknorpel werden stoßempfindlich, oder rissig und nutzen sich ab.

Glucosamin ist ein Hauptbaustein der wasserbindenden Proteoglykane. Abgesehen von seiner Eigenschaft als Baustein für die Synthese von Proteoglykanen wirkt es stimulierend auf Ihre Zellen, die Proteoglykane produzieren – tatsächlich bestimmt Glucosamin wieviel Proteoglykan von den Zellen produzierten wird.

Glucosamin beschleunigt die Produktion von Proteoglykanen sowohl als auch von Kollagen  und es normalisiert den Gelenkknorpelstoffwechsel, der dabei behilflich ist, den Knorpel vor dem Zerfall zu bewahren.
 
Die Wirkung von Glucosamin auf den Gelenkknorpelstoffwechsel kann daher dem Körper tatsächlich helfen, beschädigten oder abgenutzten Knorpel zu reparieren. Mit anderen Worten: Glucosamin stärkt den natürlichen Reparaturmechanismen Ihres Körpers.

CHONDROITINSULFAT 

Während Glucosamin bei der Proteoglycanbildung hilft wirkt Chondroitinsulfat als sogenannter „Gelmagnet“. Chondoitinsulfat ist ein langes Kettenmolekül das Flüssigkeiten für die Proteoglycane anzieht.

Dies ist aus zwei Gründen wichtig:
 
Die Flüssigkeiten haben einen schwammartigen Stoßdämpfer für die Knorpel. In den Knorpeln befindet sich kein Blut. Deshalb werden die ganzen Nährstoffe direkt aufgenommen und wirken schmierend. Ohne diese Flüssigkeit könnten Knorpel unterernährt, trocken, dünner, anfälliger und brüchig werden.

WIE CHONDROITINSULFAT WIRKT

Chondroitinsulfat ist ein langes Kettenmolekül mit einer angelagerten negativen Ladung. Wenn diese Ketten sich um Proteoglykane schlingen, stoßen sie einander ab und schaffen so Zwischenräume zwischen jedem Proteoglykan. Diese sind auch als Bindemittel innerhalb des Knorpels bekannt und hier fließen auch die Flüssigkeiten. Auf einem einzigen Proteoglykanmolekül können bis zu 10.000 dieser Ketten sitzen. Diese Ketten stellen sicher, dass all die Moleküle Abstand zu einander halten und nicht verklumpen können.

Chondroitin bringt nicht nur Flüssigkeit ein es: Schützt den Knorpel und verhindert dessen Zerfall; es behindert gewisse "knorpelkauende" Enzyme; es stört den Stoffwechsel solcher Enzyme, die dem Knorpel Flüssigkeiten entziehen und somit die Produktion von Proteoglykanen, Glucosamin und Kollagen behindern.

MSM (Methylsulfonylmethan):

Fördert eine gesunde Entzündungsreaktion

MSM ist ein natürlich vorkommender Nährstoff und eine Schwefelverbindung. Schwefel ist ein Bestandteil von Knochen, Zähnen und Kollagen (das Protein des Bindegewebes) und hilft Ihnen bei der Entzündungsbekämpfung im Gelenkgewebe. Mineralischer Schwefel wird zur Herstellung von Haar, Muskeln und Haut und vieler Proteine benötigt.

Wie lange sollten Sie Glucosamin/Chondroitin/MSM einnehmen? 

Studien zeigen, dass die langfristige Einnahme von Glucosamin/Chondroitin/MSM am wirkungsvollsten ist. Laut Erfahrungsberichten von Patienten tritt der Erfolg nach ca. drei bis sechs Monaten bei regelmäßiger Einnahme ein. 
 

Back to Top

Inhaltsstoffe

Dosierung: 2 Tabletten
Dosierung pro Packung: 75

Menge pro Dosierung
• Glucosamin (D-Glucosamin HCl)  1500mg
• Chondroitinsulfat  1200mg
• Methylsulfonylmethan  250mg

Andere Inhaltsstoffe: Dicalciumphosphat, Croscarmellose-Natrium, Stearinsäure, silicifizierte mikrokristalline Cellulose, Cellulose, Siliciumdioxid, pflanzliches Magnesiumstearat, wässrige Beschichtung

Allergenhinweis: Enthält Schalentiere (Garnelen, Krabben) Zutaten.

Back to Top

Dosierung

Nehmen Sie 2 Tabletten täglich mit einer Mahlzeit ein. Sie müssen die Tabletten 4-6 Wochen einnehmen, um eine Verbesserung zu sehen.

Hinweis: Konsultieren Sie einen Arzt, bevor Sie verwenden, wenn Sie schwanger sind, stillen oder auf Medikamente. An einem kühlen, trockenen Ort außer Reichweite von Kindern aufbewahren. Nicht kaufen Sie, wenn Siegel gebrochen ist. Überschreiten Sie die angegebene Tagesdosis nicht.